Konzetthütte in Faschina (Damüls Mellau)
Ski- & Wander-Hütte in bester Lage

Anfahrtsbeschreibung

Die Konzetthütte kann von Deutschland aus, auf mehreren Wegen angefahren werden:

Die unkomplizierteste Möglichkeit ist über die A96 bis zum Pfändertunnel. Hier muss beim Grenzübertritt eine Vignette (Pickerl) wenn nicht vorhanden, gekauft werden. Weiter geht es auf der Rheintalautobahn durch den Ambergtunnel bis zur Ausfahrt „Großes Walsertal“. Sie folgen der Beschilderung bis Thüringen und über Thüringerberg, Sonntag  und Fontanella erreichen sie Faschina. Gleich am Ortanfang sehen sie das Sportcafe Domic und unterhalb davon die Konzetthütte.

Eine zweite Möglichkeit ist die Fahrt über die A96 bis Lindau, dann durch Bregenz und der Beschilderung folgend über den Bregenzer Wald bis nach Au fahren. Dann die Passstraße nach Damüls und von dort nach Faschina. Diese Variante ist aber nicht zu empfehlen, weil in Bregenz die meiste Zeit mit Stau und langen Wartezeiten gerechnet werden muss.

Die kürzeste Variante führt ab Leutkirch, dies ist über die A96 zu erreichen, der Ausschilderung folgend über Isny nach Oberstaufen. Von Oberstaufen geht es über den Grenzübergang Ach durch kleine Ortschaften Richtung Bezau in Richtung Bregenzer Wald. Ab Alberschwende ist Damüls (36km) dann beschildert. Jetzt geht es wieder durch den Bregenzer Wald bis Au und von dort aus über die Passstraße nach Damüls. Von Damüls nach Faschina, direkt denn Ort durchfahren, bis ans Ortsende, wieder direkt beim Sportcafe Domic.

Wir wünschen ihnen eine Unfall- und Staufreie Anfahrt!